Nächster Anlass:

09. Januar 2020

20 Uhr

Übung in der Achse

 

Unsere Geschichte

Der Samariterverein Rothenthurm wurde 1921 gegründet, nachdem zuvor im April ein Samariter- und Krankenpflegekurs durchgeführt wurde. Die Samariterlehrer waren damals Dr. A. Eberle, Sr. M. Ottila, sowie Hilfslehrer vom Samariterverein Einsiedeln. Diesem Kursangebot folgten 36 Teilnehmer, 16 männliche und 20 weibliche.

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung wurde am 13. Juni eine Gründungsversammlung im Restaurant Kreuz abgehalten, wo der erste Samaritervorstand gewählt wurde. Der erste Präsident vom Samariterverein Rothenthurm war Albert Grab von Rothenthurm. Als Vizepräsident wurde Albert Styger aus Biberegg gewählt. Der Posten des Kassiers hatte Alois Winet von Rothenthurm inne. Als Aktuarin wurde Katharina Styger aus Sattel gewählt und Materialverwalterin war Marie Schuler aus Rothenthurm. Beisitz hatten Josef Marty und Josef Schibig. Der Verein wurde 1921 mit 35 Mitgliedern gegründet. Der Mitgliederbeitrag betrug damals 2.- Franken und 30 Rappen Abgabe für den SSB.

Heute besteht der Verein aus ca. 28 Aktivmitgliedern, die sich monatlich zu einer spannenden Übung treffen, um ihr Wissen in Theorie und Praxis zu vertiefen! Soeben wurde der Verein neu eingekleidet und wir freuen uns über jedes neue Mitglied.